BaFin: Zugelassene Anbieter für Binäre Optionen

Wie wir bei jeder Möglichkeit auf unserer Webseite erwähnen, ist die Regulierung / Zulassung durch Finanzaufsichtsbehörden eine der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines geeigneteten Brokers. Da wir eine deutschsprachige Seite betreiben, bevorzugen wir von der BaFin zugelassene Anbieter. Nicht regulierte binäre Optionen Broker können zwar höhere Renditen und Boni anbieten, aber es bleibt fraglich, wie sicher Ihre Einlagen sind.

Lizenz auf Zypern, registriert und zugelassen von der BaFin

Die grosse Mehrheit an binären Optionen Anbietern ist in Ihrem Heimatland auf Zypern lizensiert. Die dortige Finanzaufsicht heisst CySec und setzt europäsiche Richtlinien durch. Mit einer CySec Lizenz können binäre Optionen Broker wiederrum in anderen EU-Ländern (in Deutschland durch die BaFin) nach einer Prüfung eine Zulassung bekommen. Die von uns getesteten Broker haben allesamt eine gütlige Zulassung bei der BaFin und sind in derem Register als “grenzüberschreitende Dienstleister” eingetragen.
Datum der BaFin Zulassung von Binären Optionen Brokern

• 24 Option (Rodeler Limited): 22.11.2013
• AnyOption (Keplero Holdings Limited): 08.10.2013
• BDSwiss (Test lesen): 05.10.2009
• Banc de Binary (Zum Broker): 05.02.2013

Auf unserer Seite behalten wir ein Auge auf die Regulierung, da sich in letzter Zeit einiges getan hat und wir davon ausgehen, dass auch noch mehr gemacht wird. Zum einen hat sich die CySec in einer Pressemitteilung an Anbieter gewendet und bei der Bonus Vergabe mehr Transparenz gefordert. Desweiteren reguliert die CySec nun auch einen Market Maker, der hinter einigen Anbietern das Risiko auf Positionen absichert. Wir beobachten nicht nur Neuigkeiten zum Thema binäre Optionen bei der BaFin und der CySec, sondern auch ganz genau was sich in anderen wichtigen europäischen Märtken tut.

Die wichtigsten europäischen Finanzaufsichtsbehörden:

• BaFin, Deutschland
• AMF, Frankreich
• FCA, Grossbritannien
• CONSOB, Italien
• CNMV, Spanien
• AFM, Niederlande
• FI, Schweden
• TopOption wirbt mit Sicherheit

Der Broker TopOption ist besonders daran interessiert, seine Regulierung und seine EU-weite Lizensierung zu bewerben. Der Anbieter ist neben den oben genannten Aufsichtsbehörden auch noch in Dänemark, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik zugelassen und wirbt mit einer Händlerschutzversicherung von bis zu €20’000. Aktuelle Übersicht.